Halley Kerner 524x740Titel: Der Halleysche Komet 1986   Datum: 06.03.1986   von: H. Kerner


Der Halley'sche Komet ist nach dem britischen Physiker Edmond Halley benannt, dem zuerst die korrekte Vorhersage des Wiederauftretens eines Kometens gelang. Dieser Komet  bewegt sich auf einer stark gegen die Umlaufbahn der Planeten verkippten Ellipse, kann aber mit hoher Regelmäßigkeit alle 75 bis 77 Jahre beobachtet werden. Die Variation der Umlaufperdiode rührt von einer gravitativen Beeinflussung der Bahn durch den Jupiter her.
Das nebenstehende Bild wurde 1986 in 2100 m Höhe über NN im Schnee und bei Frost auf Teneriffa aufgenommen.


Ausrüstung:

Verwendet wurde ein 1:2,8/135-mm-Objektiv, das Teleskop wurde per Hand nachgeführt. Für das Bild wurde ein hypersensibilisierten KODAK Technical Pan Film 2415 etwa 10 Minuten lang belichtet, weshalb der Schweif so gut sichtbar ist.

Drucken

Wir benutzen Cookies

Die Sternwarte Südheide e.V. nutzt Cookies auf ihrer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Unser Angebot ist grundsätzlich auch ohne Cookies nutzbar. Bitte beachten Sie jedoch, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Dies gilt insbesondere für Angebote Dritter (Wetter, Navigation usw.).