Venustransit Rapp 985x739Titel: Venus-Transit von 2004   Datum: 08.06.2004   von: H. R. Rapp


2004 gab es einen in Europa gut sichtbaren Transit der Venus, der in seiner gesamten Länge etwa 6 Stunden andauerte. Venustransits finden nicht regelmäßig, sondern mit variierenden Zeitabständen statt, da die Bahn der Venus und der Erde leicht gegeneinander "verkippt" sind, sodass sich die passende Anordnung der beiden Planten nur selten ergibt. Der nächste Venustransit wird vermutlich erst 2117 stattfinden.


Ausrüstung:

Verwendet wurde ein Meade ETX-70-Linsenteleskop (F=350 mm, D=70 mm) mit automatischer Nachführung, durch das direkt mit einer Olympus-Digitalkamera fotographiert wurde (automatische Einstellung der Belichtungszeit und Schärfe).Achtung: Für Beobachtungen bzw. Aufnahmen von der Sonne wird zwingend ein passender Sonnenfilter benötigt, andernfalls kommt es zu schweren Schädigungen im Auge bzw. der Kamera! Hier wurde der Sonnenfilter und eine Baader-Filterfolie mit Pappringen und Klebeband am Teleskop befestigt.

Drucken

Wir benutzen Cookies

Die Sternwarte Südheide e.V. nutzt Cookies auf ihrer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Unser Angebot ist grundsätzlich auch ohne Cookies nutzbar. Bitte beachten Sie jedoch, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Dies gilt insbesondere für Angebote Dritter (Wetter, Navigation usw.).